Erhalte ich die Ernte meiner eigenen Adoption?

Es ist eher unwahrscheinlich ūü§®.

Man soll ja niemals "nie" sagen, aber bei den meisten Projekten k√∂nnen die Farmer dir nicht garantieren, dass die Ernte genau von deiner eigenen Adoption stammt. Logistisch gesehen w√§re dies √§u√üerst schwierig und w√ľrde unn√∂tige und vor allem ungerechte Belastungen und Risiken mit sich bringen. Was passiert, wenn deine Adoption in einer Saison weniger produziert als eine andere? Oder falls sie stirbt? Das tolle einer Adoption ist, dass der Landwirt einen Anteil seiner Gesamternte f√ľr dich reserviert. Die Aufteilung der Ernte, die unter der gleichen Philosophie angebaut/aufgezogen/produziert werden, auf alle Adoptionen, erm√∂glicht es den Farmern, eine sichere Erntemenge anzubieten.

Wenn wir √ľber dieses Thema sprechen, ist es auch wichtig, zu wissen,...

... dass deine Adoption den Namen trägt, den du während des Kaufvorgangs ausgewählt hast, nur Tiere tragen den Namen, den sie bei Geburt erhalten haben.

... dass du jede Saison ein Bild von deiner Adoption erhältst, das in deinem Benutzerkonto sichtbar wird.

... dass, falls du deine Ernte nicht erhalten solltest, CrowdFarming den Betrag der Adoption als Guthaben zur√ľckerstattet, sodass du ihn erneut einsetzten kannst.

Die Magie von CrowdFarming besteht darin, dass durch die Adoptionen eine direkte und transparente Verbindung zwischen Produzenten (Landwirten) und Konsumenten (CrowdFarmern) hergestellt wird.


War das hilfreich?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)